• 02.jpg
  • 05.jpg
  • 04.jpg
  • 01.jpg
  • 03.jpg

Menschsein - Der Film

Am 03.12.2019 wird im UCI Duisburg der Film "MENSCHSEIN" gezeigt. Und wir haben die Patenschaft für Duisburg!!!

Und Sie sind hoffentlich mit uns im UCI!

UCI Kinowelt Duisburg
MENSCHSEIN der Film UCI am Strand

Was Sie und uns nach dem Film so erwartet, erfahren Sie bald hier auf dieser Seite, versprochen.

Neugierig? Dann stöbern Sie doch schon einmal hier:

www.menschsein-film.de/derfilm/



Hier finden Sie das Plakat zum Film, die Postkarte und den Flyer als pdf Dateien - bedienen Sie sich, laden Sie das Material gern hinunter!


Für alle Fragen, Ideen und Anregungen zum Film am 03. Dezember 2019 ist bei uns im Haus Petra Wosnitzka Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Wosnitzka
Leitung Ambulante Dienste und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0203 / 488 949 - 80
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

MENSCHSEIN der Film Mr Le Nguyen Binh  
  MENSCHSEIN der Film Indien
MENSCHSEIN der Film Jhon Mario Gebaerde  
  MENSCHSEIN der Film Dos Sopheaup
MENSCHSEIN der Film Shruti und Sonali  
   MENSCHSEIN der Film Kaushaelya und Asha
 MENSCHSEIN der Film Nepal  
   
   
   

Herzlich Willkommen beim VKM Duisburg!

Der Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Duisburg e.V. (VKM) ist da für Menschen mit Behinderung. Der VKM bietet auch deren Eltern und Angehörigen Hilfe und Unterstützung. 

Besuchen Sie uns in unserem Tageshaus,
Neuenhofstr. 61, 47055 Duisburg,
Tel: 0203-48894970

Wir sind gerne für Sie da.

Sie möchten regelmäßig (ca. 4x pro Jahr) per Newsletter über Aktionen informiert werden? Hier können Sie sich unverbindlich dazu anmelden.

Auf unserer Homepage finden Sie alle Informationen zum VKM und zu unseren Angeboten.

Wir unterstützen den Gedanken, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben sollen.  Deshalb ist die Homepage in leichter Sprache geschrieben. Sie können auch auf „Mehr lesen“ klicken. Dann erscheint mehr Text. Der ist dann in Alltagssprache geschrieben.

Wenn Sie unserem Verein beitreten möchten, können Sie die Beitrittserklärung hier herunterladen.

1964 als Elternselbsthilfegruppe gegründet, sind wir bis heute auf dem Weg zu wachsen. Gemeinsam sind wir stark und entlasten die Familien und Eltern. Mit unserer Erfahrung. Mit unserem Fachwissen. In unseren Einrichtungen. Jeder Mensch hat die Fähigkeit zur Eigeninitiative. Davon sind wir überzeugt. Damit jeder Mensch diese Fähigkeit entwickeln kann, arbeiten wir sowohl politisch als auch direkt mit und für diese Menschen. Wohnen, Therapie, Freizeit und Beruf. Mit diesen Themen wächst der Verein weiter, bilden wir uns fachlich fort und verstehen uns als Botschafter.

Unsere Ziele

Wir setzen uns ein für eine selbstständige Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderungen am gemeinschaftlichen Leben in der Gesellschaft.
  • Wir fordern den vollen Zugang zu allen Bereichen des täglichen Lebens
  • Wir schaffen Wohnraum
  • Wir kümmern uns um behindertengerechte Arbeitsplätze
  • Wir fördern Stärken durch beste therapeutische Angebote
  • Wir bieten sinnvolle Freizeitangebote, weil sie selbstverständlich zum Leben gehören.


Unsere Angebote

  • Familienunterstützender Dienst, FuD
  • Begleitendes Wohnen, Ambulant betreutes Wohnen - BeWo
  • Ferienfreizeiten
  • Brückentagsbetreuung
  • Jungengruppe
  • Mädchengruppe
  • SeWo - Selbstbestimmt Wohnen
  • Seminare und Kurse
  • Therapeutische Angebote
  • Elternarbeit
  • GeschwisterTreff
  • Freizeitangebote
  • Umgang mit Pferden


Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie viele Hürden im Alltag zu nehmen sind. Aber wir wissen auch – Sie kommen hinüber. Wir helfen wo wir können, wo Sie uns brauchen. Sprechen Sie uns an, kommen Sie vorbei oder rufen Sie an.
Wir sind gerne für Sie da.

Ihr VKM Duisburg

SeWo - Selbstbestimmt Wohnen

Die Gruppe steht!  

Unsere neue SeWo Gruppe trifft sich immer
am 2. und am 4. Donnerstag im Monat
17 - 19 Uhr
bei uns im VKM

Annett Günther hat alle Informationen:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
annett.guenther (at) vkm-duisburg.de

Und auch die Eltern treffen sich. Dazu weiß Petra Wosnitzka mehr:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

SeWo - was heißt das eigentlich genau???
Als Kind wohnt man zu Hause bei den Eltern. Und wenn man erwachsen wird, dann zieht man aus. Aber wie geht das eigentlich? Und was muss ich können? Das haben uns viele Vereinsmitglieder gefragt.

Selbstständig in einer eigenen Wohnung wohnen. Sein Leben selbst organisieren.

Das ist für nicht behinderte Erwachsene normal. Das soll auch Menschen mit Behinderung möglich sein.

Deshalb nimmt der VKM Duisburg jetzt an einem Projekt teil. Dieses Projekt heißt „Selbstbestimmt Wohnen in NRW“. Das Projekt hat der Landesverband der VKMs ins Leben gerufen, unser lvkm.nrw.


lvkm heißt Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung. NRW ist die Abkürzung für Nordrhein-Westfalen. Denn in dem Projekt gibt es noch 9 andere Gruppen in 9 anderen Städten in unserem Landesverband. Mit dabei sind auch Vereine aus Beckum, Bochum, Dortmund, Hamm, Oberhausen, Kreis Soest, Velbert / Solingen und Wesel.


In den nächsten zwei Jahren können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegen, ob sie zu Hause ausziehen möchten.

- Vielleicht will der eine in ein Wohnheim auf der Fischerstraße ziehen.

- Und die andere möchte gern mit 2 Freundinnen in eine Wohngemeinschaft ziehen.

- Und einer hat Lust allein in einer Wohnung mit Balkon in Wanheimerort zu wohnen.

- Und eine andere möchte gern mit nicht behinderten Studentinnen in einer Villa am See leben.

- Und einer möchte gern mit Tieren auf einem Hof wohnen und arbeiten.

- Und wieder eine andere möchte zu Hause wohnen bleiben.

Alles ist möglich. Denn das bestimmt jede und jeder selbst. Das Projekt heißt ja genau so: „Selbstbestimmt Wohnen“.


Auch die Eltern treffen sich in dem Projekt. Denn Eltern machen sich immer ein paar Sorgen.

- Kann mein Sohn alleine kochen?

- Denkt meine Tochter auch immer an den Hausschlüssel?

- Braucht mein Sohn Hilfe mit der Wäsche?

- Kommt meine Tochter mit dem Geld klar?

- Ist mein Sohn auch sicher?

- Nimmt meine Tochter ihre Medikamente?

- Was machen wir, die Eltern, wenn wir dann alleine wohnen und uns nicht mehr so viel um unser Kind kümmern müssen?

In den nächsten zwei Jahren können sich die Eltern mit ihren Sorgen auseinander setzen. Sie können überlegen, wie es ihnen gut geht. Damit sie sich keine Sorgen mehr machen, wenn der Sohn oder die Tochter irgendwann einmal zu Hause auszieht.




In dem Projekt macht die Gruppe auch Ausflüge in andere Stadtteile und in andere Städte. Sie schauen sich an, wie andere Erwachsene mit Behinderung so leben.

- Was gibt es schon für tolle Wohnideen.

- Und welche Siedlungen funktionieren schon richtig gut.

- Wie fühlt es sich an, wenn man nicht mehr bei der Mutter wohnt.

- Und was ist der Unterschied zwischen einem Wohnheim und einer Wohngemeinschaft.

- Wie leben ganz verliebte Paare so zusammen?

- Und wie lerne ich die Nachbarschaft kennen?

- Wo bekommen andere die Hilfe her?

- Und was will ich andere unbedingt mal fragen?

In dieser Gruppe sind auch Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Werkstatt, aus dem verein und aus den Freizeitgruppen. Vielleicht berichten diese Teilnehmenden in Zukunft selbst, was sie in dem Projekt erleben. Wir werden die Gruppe mal fragen. Das wäre doch großartig.

Alle Informationen rund um das Projekt hat Petra Wosnitzka.
Sie ist die Koordinatorin.
Sie ist erreichbar unter 0203 / 488 949 - 70
oder mit einer Email
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

Sie weiß, wer noch mitmachen kann. Und wie das geht. Und wann das nächste Treffen ist.

Alle sind willkommen! LOS GEHTS!
los gehts

Logo lvkm

Lichterfest 2019 mit Lichterumzug und Basar

Lichterfest mit Lichterumzug und Basar

Liebe VKM-Familie,
liebe Freundinnen und Förderer,
liebe Nachberinnen und Anwohner,
liebe Gäste und Sponsorinnen,

das Jahr 2019 geht zu Ende. Das war wieder ein spannendes Jahr mit einigen Veränderungen. In der Schule hat sich etwas getan, bei den Leistungen der Pflegekassen und auch in der Politik gibt es Veränderungen. 

Schon lange nicht mehr war gelebte Selbsthilfe so wichtig wie heute. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Annähern und Treffen, lernen Sie sich kennen, lernen Sie uns besser kennen, knüpfen Sie neue Kontakte.

Mit unserem diesjährigen Lichterfestumzug bieten wir Ihnen Gelegenheit, in nettem Rahmen ins Gespräch zu kommen.

Auch in diesem Jahr laden wir Sie herzlich zu einem Lichterfest der etwas anderen Art ein - ein Lichterfest, das mit einem Lichterumzug beginnt. Der Lichterumzug ist eine gemeinsam geplante Veranstaltung des Unternehmerverbandes mit dem VKM.

Mit dem Blick auf die gute Nachbarschaft binden wir auch in diesem Jahr wieder aktiv unsere Umgebung ein.

Wir treffen uns am 16.11.2019 um 17 Uhr am Haus der Unternehmer auf der Düsseldorfer Landstraße 7. Von dort aus werden wir mit viel Tam Tam und jeder Menge Lichter durch die Neuenhofsiedlung spazieren. Für die richtige Musik ist wie jedes Jahr auch gesorgt,denn vorweg gehen wieder die fröhlich, schrägen Guggemusiker. Was wäre ein VKM Lichterumzug ohne unsere Ruhrpott Guggis?!

Wir hängen uns blinkende LED-Lichterschläuche um den Hals, tragen Stirnlampen und halten Knicklichter in den Händen. Das wird der bunteste und fröhlichste Lichterumzug, den die Neuenhofsiedlung je gesehen hat.

Im und am VKM Tageshaus feiern wir mit Ihnen und unseren Vereinsmitgliedern, den kleinen und großen Menschen aus der Nachbarschaft und allen Freundinnen und Freunden des VKM Duisburg zusammen unser traditionelles Lichterfest.

Wir möchten wieder allen Kreativen die Möglichkeit geben, ihr Selbstgemachtes zu verkaufen (gebastelt, genäht, gekocht, gehäkelt, gestrickt, gebacken, gesägt, geklöppelt, gemalt… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt) Unser kleiner, feiner Basar findet natürlich auch in diesem Jahr wieder statt.

Da die Anzahl der Stände begrenzt ist, werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Seien Sie mit Ihrem ganz persönlichen Licht ein Teil dieses bunten, strahlenden Lichterumzuges und -festes. Wir freuen uns, wenn Sie in Begleitung Ihrer Liebsten kommen.



WANN ?
Samstag, 16. November 2019 ab 17 Uhr

WO ?
vom Haus der Unternehmer
durch die Neuenhofsiedlung
zum
VKM Tageshaus
Neuenhofstr. 61
47055 Duisburg


Standgebühr für den Basar:
15 Euro und eine Kuchenspende oder etwas Herzhaftes, eine Quiche, einen Zwiebelkuchen oder eine Tarte für unser Vereinsbuffet

Infos und Anmeldung im Büro des VKM Duisburg
unter 0203 / 488 949-70

VKM Lichterfest Enten