• 05.jpg
  • 04.jpg
  • 01.jpg
  • 03.jpg
  • 02.jpg

Osterfeuer beim VKM 2019

Wir laden Sie herzlich ein!

Bei Lagerfeuer, Musik, Stockbrot und Würstchen treffen wir uns mit kleinen und großen Menschen mit und ohne Behinderung und verbringen gemeinsam einen stimmungsvollen inklusiven Vereinsabend bei uns im VKM Duisburg. Und in diesem Jahr wieder mit Frühlingsbasar:
alle Kreativen haben die Möglichkeit, ihr Selbstgemachtes (gebastelt, genäht, gekocht, gehäkelt, gestrickt, gestanzt, geschitzt...
-> der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt) zu verkaufen. 

Ostersamstag, 20. April 2019

17 bis 21 Uhr

Mit all unseren Vereinsmitgliedern und deren Familien, mit unseren Freunden und Förderern, mit den VKM Kundinnen und Kunden, den Nachbarinnen und Nachbarn und natürlich auch unseren Mitarbeitenden kommen wir traditionell am Ostersamstag bei uns am Tageshaus zusammen. Gemeinsam entzünden wir ein stimmungsvolles Feuer, plaudern und singen, essen und trinken und freuen uns auf das bevorstehende Osterfest. Das wird ein gemütlicher Abend!

Während unseres Vereinsfestes am Ostersamstag, haben Sie die Möglichkeit, kreativen und liebevoll selbstgemachten Tand zu bewundern, zu erwerben oder feil zu bieten – Der passende Treffpunkt für alle Liebhaberinnen von bezaubernden Stehrümchen und Staubeinchen. Wir können doch nicht ohne, oder?!
 

Ort: Tageshaus

Kosten: Getränke und Essen können gegen Wertmarken gekauft werden

Das Tageshaus des VKM Duisburg ist generationengerecht. Es ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen:
direkt an der Haltestelle „Neuenhofstraße“ der 903
oder wenige Gehminuten von der Haltestelle „Waldfriedhof“ der U 79

Tageshaus des VKM
Neuenhofstr. 61
47055 Duisburg

Auskunft erteilt das Büro des VKM Duisburg unter 0203 / 488 949-70

Herzlich Willkommen beim VKM Duisburg!

Der Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Duisburg e.V. (VKM) ist da für Menschen mit Behinderung. Der VKM bietet auch deren Eltern und Angehörigen Hilfe und Unterstützung. 

Besuchen Sie uns in unserem Tageshaus,
Neuenhofstr. 61, 47055 Duisburg,
Tel: 0203-48894970

Wir sind gerne für Sie da.

Sie möchten regelmäßig (ca. 4x pro Jahr) per Newsletter über Aktionen informiert werden? Hier können Sie sich unverbindlich dazu anmelden.

Weiterlesen ...

Workshop für Jugendliche Ostern 2019

Saatbänder, Postkarte, Seife, Solarmobil, Insektenhotel, Kräutersalz, Loopschal, Handcreme, Müsliriegel, Hochbeet, Graffiti, Badebombe, Schleim, Lippenbalsam, Freundschaftsbänder, Lieblingseis, Schneekugel, Drachen, Cajón, Mensch-ärger-dich-nicht, Meisenknödel, Pralinen, Adventskalender, Nachttischleuchte, Henna Tattoo, Marionette, Scrapbook, Gruselmaske, eigener Song, Marmelade, Handytasche, Nudeln, Schatzkästchen, Stressball, Stempel, Kartoffelchips, Sorgenpüppchen, Duftsäckchen, Bienenwachskerze, Saure Gurken, Fensterdeko, Glückwunschkarte, Knete, Schlüsselanhänger, Schokokekse, Gedicht, Straßenkreide, Spardose, Rap, Ohrringe, JoJo, Kochbuch, Videoclip und, und, und

Das können wir alles SELBER MACHEN

2019 steht unter diesem Motto "selber machen". Und unsere beiden Jugendgruppen, die Meute und die Mädchensachen, fangen Ostern schon einmal an.

Ein neuer Workshop.
Nur für Jugendliche.
Für unsere Meute, die Jungengruppe im VKM.
Und für unsere Mädchen.
Und für neue Jugendliche, die uns kennenlernen möchten.
Für alle ab 12 Jahren.

In der ersten Osterferienwoche,
von Montag bis Gründonnerstag,
vom 15. bis 18. April 2019,
immer von 9 bis 16 Uhr.

Handzettel Workshop Ostern 2019 - nur für Teenager! HIER als pdf Datei

Das werden vier richtig aktive Tage für alle Jugendlichen ab 12 Jahren, egal ob mit oder ohne Behinderung.


Kosten für den Workshop
Jugendliche*r
15,-€ / Tag
-> 60,-€ gesamt für die eine Woche
 
Teenager*in mit erhöhtem Betreuungsbedarf
Pflegegrad 1 oder 2:  196,-€
Pflegegrad 3:                 332,-€
Pflegegrad 4 oder 5:  468,-€
davon jeweils ein Eigenanteil 15,-€ pro Tag
-> 60,-€ Gesamteigenanteil für die 1 Woche
















einschließlich Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte, Tagesverpflegung, Bastelmaterialien, Workshopmaterialien, Fahrtkosten im Rahmen der Ausflüge, Eintrittsgelder und Bewegungsangebot

Hinweis: Der erhöhte Betreuungsbedarf kann über die Entlastungsleistungen (125,- €/Monat) und die stundenweisen Betreuungskosten (Verhinderungs-/Ersatzpflege 1.612,-€/Jahr), wie immer, bei der Pflegekasse eingereicht werden.An dem Angebot kann auch im Rahmen der Eingliederungshilfe, EGH, (SGB VIII § 35 a bzw. SGB XII § 53ff) teilgenommen werden. Eine Teilerstattung über Bildung- und Teilhabe ist auch möglich.


Anmeldeformular zum Herunterladen HIER für den Jugend-Workshop Ostern 2019

Handzettel HIER für den Jugend Workshop Ostern 2019

Das Tageshaus des VKM in Wanheim/Wanheimerort ist nahezu barrierefrei und mehrgenerationengerecht. Es ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen: direkt an der Haltestelle „Neuenhofstraße“ der Linie 903 oder wenige Gehminuten von der Haltestelle „Waldfriedhof“ der U 79 entfernt








SeWo - Selbstbestimmt Wohnen

Und jetzt geht`s los!

Unsere neue SeWo Gruppe trifft sich jetzt immer
am 2. und am 4. Donnerstag im Monat
17 - 19 Uhr
bei uns im VKM

Annett Günther hat alle Informationen:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
annett.guenther (at) vkm-duisburg.de

Und auch die Eltern treffen sich. Dazu weiß Petra Wosnitzka mehr:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

SeWo - was heißt das eigentlich genau???
Als Kind wohnt man zu Hause bei den Eltern. Und wenn man erwachsen wird, dann zieht man aus. Aber wie geht das eigentlich? Und was muss ich können? Das haben uns viele Vereinsmitglieder gefragt.

Selbstständig in einer eigenen Wohnung wohnen. Sein Leben selbst organisieren.

Das ist für nicht behinderte Erwachsene normal. Das soll auch Menschen mit Behinderung möglich sein.

Deshalb nimmt der VKM Duisburg jetzt an einem Projekt teil. Dieses Projekt heißt „Selbstbestimmt Wohnen in NRW“. Das Projekt hat der Landesverband der VKMs ins Leben gerufen, unser lvkm.nrw.


lvkm heißt Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung. NRW ist die Abkürzung für Nordrhein-Westfalen. Denn in dem Projekt gibt es noch 9 andere Gruppen in 9 anderen Städten in unserem Landesverband. Mit dabei sind auch Vereine aus Beckum, Bochum, Dortmund, Hamm, Oberhausen, Kreis Soest, Velbert / Solingen und Wesel.


In den nächsten zwei Jahren können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegen, ob sie zu Hause ausziehen möchten.

- Vielleicht will der eine in ein Wohnheim auf der Fischerstraße ziehen.

- Und die andere möchte gern mit 2 Freundinnen in eine Wohngemeinschaft ziehen.

- Und einer hat Lust allein in einer Wohnung mit Balkon in Wanheimerort zu wohnen.

- Und eine andere möchte gern mit nicht behinderten Studentinnen in einer Villa am See leben.

- Und einer möchte gern mit Tieren auf einem Hof wohnen und arbeiten.

- Und wieder eine andere möchte zu Hause wohnen bleiben.

Alles ist möglich. Denn das bestimmt jede und jeder selbst. Das Projekt heißt ja genau so: „Selbstbestimmt Wohnen“.


Auch die Eltern treffen sich in dem Projekt. Denn Eltern machen sich immer ein paar Sorgen.

- Kann mein Sohn alleine kochen?

- Denkt meine Tochter auch immer an den Hausschlüssel?

- Braucht mein Sohn Hilfe mit der Wäsche?

- Kommt meine Tochter mit dem Geld klar?

- Ist mein Sohn auch sicher?

- Nimmt meine Tochter ihre Medikamente?

- Was machen wir, die Eltern, wenn wir dann alleine wohnen und uns nicht mehr so viel um unser Kind kümmern müssen?

In den nächsten zwei Jahren können sich die Eltern mit ihren Sorgen auseinander setzen. Sie können überlegen, wie es ihnen gut geht. Damit sie sich keine Sorgen mehr machen, wenn der Sohn oder die Tochter irgendwann einmal zu Hause auszieht.




In dem Projekt macht die Gruppe auch Ausflüge in andere Stadtteile und in andere Städte. Sie schauen sich an, wie andere Erwachsene mit Behinderung so leben.

- Was gibt es schon für tolle Wohnideen.

- Und welche Siedlungen funktionieren schon richtig gut.

- Wie fühlt es sich an, wenn man nicht mehr bei der Mutter wohnt.

- Und was ist der Unterschied zwischen einem Wohnheim und einer Wohngemeinschaft.

- Wie leben ganz verliebte Paare so zusammen?

- Und wie lerne ich die Nachbarschaft kennen?

- Wo bekommen andere die Hilfe her?

- Und was will ich andere unbedingt mal fragen?

In dieser Gruppe sind auch Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Werkstatt, aus dem verein und aus den Freizeitgruppen. Vielleicht berichten diese Teilnehmenden in Zukunft selbst, was sie in dem Projekt erleben. Wir werden die Gruppe mal fragen. Das wäre doch großartig.

Alle Informationen rund um das Projekt hat Petra Wosnitzka.
Sie ist die Koordinatorin.
Sie ist erreichbar unter 0203 / 488 949 - 70
oder mit einer Email
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

Sie weiß, wer noch mitmachen kann. Und wie das geht. Und wann das nächste Treffen ist.

Alle sind willkommen! LOS GEHTS!
los gehts

Logo lvkm

Ostern 2019 Projektwoche für Kinder

Gut für Duisburg - betterplace

In der zweiten Osterferienwoche sind wir wieder "Der Natur auf der Spur".  Das werden vier ganz tolle Tage für alle Kinder mit und ohne Behinderung.
 
23. bis 26. April 2019 (zweite Ferienwoche)
jeden Tag von 09:00 bis 16:00 Uhr
 
Unser Jahresprojekt 2018/2019 "Der Natur auf der Spur" ermöglicht Kindern vielfältige Erfahrungen in und um Duisburg in der Natur.

Doch dafür brauchen wir noch ein wenig Unterstützung. Hier können Sie spenden, damit unsere Projektwoche in den Osterferien wie geplant stattfinden kann:
Gut für Duisburg - betterplace

Im Laufe des Schuljahres lernten unsere VKM Kinder ihre Stadt noch einmal aus einer anderen Perspektive kennen. Wir haben uns mit Insekten beschäftigt, Hochbeete angelegt, in Tümpeln gekeschert, sind mit Lamas spazieren gegangen, haben geschnitzt und gebuddelt und natürlich auch unsere Pferde Luis und Sunny besucht.

Die Projektwoche Ostern steht natürlich ganz unter dem Motto "Endlich Frühling!"

Was wir genau für die 2. Osterferienwoche geplant haben, erfahren Sie beim VKM unter 0203 / 488 949 - 70

Das werden vier richtig schöne Tage für alle Kinder mit und ohne Behinderung.

Kosten für die Projektwoche
Grundschulkind
15,-€ / Tag
-> 60,-€ gesamt für eine Woche
 
Kind mit erhöhtem Betreuungsbedarf
Pflegegrad 1 oder 2:  196,-€
Pflegegrad 3:                 332,-€
Pflegegrad 4 oder 5:  468,-€
davon jeweils ein Eigenanteil 15,-€ pro Tag
-> 60,-€ Gesamteigenanteil für die 1 Woche
















Für alle Kinder mit und ohne Behinderung!
einschließlich Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte, Tagesverpflegung, Bastelmaterialien, Fahrtkosten im Rahmen der Ausflüge, Eintrittsgelder und Bewegungsangebot

Hinweis:
Der erhöhte Betreuungsbedarf kann über die Entlastungsleistungen (125,- €/Monat) und die stundenweisen Betreuungskosten (Verhinderungs-/Ersatzpflege 1.612,-€/Jahr), wie immer, bei der Pflegekasse eingereicht werden. An dem Angebot kann auch im Rahmen der Eingliederungshilfe, EGH, (SGB VIII § 35 a bzw. SGB XII § 53ff) teilgenommen werden. Eine Teilerstattung über Bildung- und Teilhabe ist auch möglich.

Anmeldeformular zum Herunterladen HIER für die Projektwoche Ostern 2019

Narzissen Gießkannen

Das Tageshaus des VKM in Wanheim/Wanheimerort ist nahezu barrierefrei und mehrgenerationengerecht. Es ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen: direkt an der Haltestelle „Neuenhofstraße“ der Linie 903 oder wenige Gehminuten von der Haltestelle „Waldfriedhof“ der U 79 entfernt


Schmetterling Lupe Skizze